Ortssieger des 45. Internationalen Jugendwettbewerbs stehen fest

Raiffeisenbank Grevenbroich eG zeichnet die Gewinner aus

498 Bilder und 99 Quizlösungen wurden im Rahmen des 45. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ bei der Raiffeisenbank eingereicht. Eine Jury unter Beteiligung der  Jugendkunstschule Grevenbroich (JUKS) wählte die Gewinner auf Ortsebene: In der Kategorie Bildgestaltung überzeugten die Jury:

 

Altersklasse 1. und 2. Schuljahr

Lilly, GS am Welchenberg Neuenhausen, Klasse 1

Yaren, GGS Erftaue Gustorf, Klasse 1

Charlotte, GGS Gustorf, Klasse 1 a

 

Helena, GGS Kapellen, Klasse 2 a

Victoria, GGS Kapellen, Klasse 2 b

Berni, GGS Kapellen, Klasse 2 a

 

Altersklasse 3. und 4. Schuljahr:

Emilia, Maternus GS Kleinenbroich, Klasse 3 a

Jason, GGS Erftaue Gustorf, Klasse 3 a

Johanna, Maternus GS Kleinenbroich, Klasse 3 b

 

Shanice, Gutenberg GS Kleinenbroich, Klasse 4 a

Annika, Gutenberg GS Kleinenbroich, Klasse 4 a

Fynn, GS am Welchenberg Neuenhausen

 

Beim örtlichen Quiz gewannen Felicia, GS am Welchenberg (Klasse 4), Jasmin, Gutenberg GS Kleinenbroich (Klasse 4 b) und Vincent, GS Hemmerden (Klasse 2 a).

Die Preisträgerinnen und Preisträger freuen sich über DVD-Player, Kick-Roller, CD-Player, Kindle, Rucksäcke und Kopfhörer.

Die Preise wurden und werden von Mitarbeitern der Bank vor Ort in den Schulen an die Gewinnerinnen und Gewinner übergeben. Über ein zusätzliches „Bonbon“ können sich die Schulen mit Erstplatzierungen freuen: Sie erhalten von der Raiffeisenbank zusätzlich 500 Euro für den ersten Platz je Altersklasse für Schulprojekte. Von Mitte Juni bis zum Ende der Sommerferien können die prämierten Bilder in den Schaufenstern aller Geschäftsstellen der Raiffeisenbank bewundert werden.

 „Wir sind beeindruckt von der Vielzahl und dem Einfallsreichtum der eingereichten Arbeiten und bedanken uns vielmals für die rege Teilnahme am Wettbewerb. Die Bilder vermitteln einen guten und sehr interessanten Eindruck über die Gedanken- und Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen in Bezug auf die Themen Mobilität und digitale Vernetzung“, so Tanja Schynke, Marketingleiterin der Bank.

Die Siegerbilder der teilnehmenden Banken durchwandern anschließend die regionale Ebene und im Falle einer weiteren Platzierung die Bundesebene. Deutschlands beste Nachwuchskünstler gewinnen einen einwöchigen Kreativworkshop in der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg an der Ostsee im August 2015. Im Bereich Bildgestaltung haben die erstplatzierten Bundessieger sogar die Chance auf eine internationale Auszeichnung. Die Schlussveranstaltung des Jugendwettbewerbs und die feierliche Preisverleihung der internationalen Preisträger werden in diesem Jahr von Deutschland ausgerichtet und finden im Juni 2015 in Berlin statt.

Über „jugend creativ“

Der Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ bietet Kindern und Jugendlichen seit über 40 Jahren Raum für ihre Kreativität und ihre Ideen zu gesellschaftlich relevanten Themen. Er wurde 1970 erstmals ausgerufen und wird seitdem jährlich von Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz ausgerichtet. Jährlich werden international bis zu eine Million Wettbewerbsbeiträge eingereicht, deutschlandweit rund 600.000 Beiträge. Damit zählt „jugend creativ“ zu den größten Jugendwettbewerben der Welt.

46. Internationaler Jugendwettbewerb bereits in Vorbereitung

Am 1. Oktober 2015 startet der nächste Internationale Jugendwettbewerb unter dem Motto „Fantastische Helden und echte Vorbilder. Wer inspiriert dich?“ Die Raiffeisenbank Grevenbroich lädt alle Schulen in ihrem Geschäftsgebiet ein, sich in den drei Wettbewerbskategorien Bildgestaltung, Kurzfilm oder Quiz zu beteiligen.